Kurs: Eltern-Baby-Singen Konservatorium

Eltern - Baby - Singen

Lerne einfache Kinderlieder und Versli kennen, die Deinen Alltag mit dem Baby bereichern!

Was erwartet dich?

Schon kleine Ohren hören aufmerksam zu, wenn eine vertraute Stimme oder ein Instrument erklingt. Gemeinsam singen wir Kinder- und Wiegenlieder, lernen Kniereiter und Kinderverse kennen und machen Bewegungsspiele. Dabei wiegen oder tragen wir die Babys und tauchen ein in die Welt der Klänge. Eltern können für einen Moment den Alltag hinter sich lassen, die eigene Stimme wieder entdecken und die Beziehung zum Baby durch musikalische Erlebnisse stärken. Dieser Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem Konservatorium Winterthur angeboten.

 

Du lernst in diesem Workshop:

  • Versli und Kinderlieder zusammen mit deinem Baby
  • Bewegungsspiele und einfache Tanzformen mit Deinem Baby auf dem Arm oder im Tragetuch
  • viele weitere tolle Erfahrungen und Rhythmen

Für wen ist diese Veranstaltung? 

Eltern mit Babys ab 4 bis 12 Monaten 


Daten und Durchführung

ab 24. August 2021, jeweils Dienstags von 9.30 - 10.15 Uhr

 

min. 4 Teilnehmer, max. 6 Teilnehmer


Kosten

CHF 150.- pro Paar / 5er Abo


Anbieterin

Sabine Lucarelli

 

- Kindergärtnerin

- Lehrerin für Musikalische Grundausbildung (MGA)

- Leiterin von Eltern-Kind-Singkursen am Konservatorium Winterthur seit 2008

- Mutter von zwei Mädchen im Schulalter

 

Musik bedeutet mir sehr viel im Leben! Ich höre gerne Konzerte (Klassik, Folk, Jazz, Pop) und spiele selber verschiedene Instrumente: Blockflöte, Geige, Klavier, Gitarre, Cello.

 

Seit 2017 spiele ich im Folklore Orchestra Winterthur mit. Viele Kinderlieder sind mir sehr ans Herz gewachsen!

 



Anmeldung

Bitte melde Dich direkt über das Konservatorium Winterthur für den Kurs an => Konservatorium


AGB (Allgemeine Geschäftsbestimmungen)

Die Anmeldung ist verbindlich. Da wir Minimalteilnehmerzahlen haben, ist eine Abmeldung nur bis 48 Stunden vor Kursbeginn kostenlos möglich. Sollte die Minimalteilnehmerzahl durch deine Absage unterschritten werden, wird die Veranstaltungsgebühr fällig, auch wenn die Veranstaltung nicht besucht wurde. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.