Alles für die Erkältungszeit - Naturheilkunde & Pflege

Naturheilkunde, Wickel & Co - Alles für die Erkältungszeit


Warum Naturheilkunde?

Die Naturheilkunde versucht den Menschen als Ganzes zu sehen, mit dem Ziel den Organismus wieder ins Gleichgewicht zu bringen, um so die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

 

Wenn kleine Kinder erkältet sind und husten, ist das manchmal ziemlich schlimm mitanzusehen. Alles was den Kleinen Linderung bringt ist willkommen. Die Naturheilkunde hält ein paar sanfte Möglichkeiten bereit, die auf natürliche Weise helfen, ohne zu fest einzugreifen und ohne das Immunsystem der Kinder zu beeinträchtigen.



Husten

Bienenwachswickel

Die Wärme des Bienenwachswickels ist unterstützend bei Husten, Erkältungen und auch bei Bauchschmerzen. Die Wachsplatte wird zwischen zwei Wärmeflaschen oder mit einem Fön erwärmt und dann auf die Brust aufgelegt. Dort lässt du sie am besten über ein, zwei oder mehr Stunden, damit die Wärme tief in den Körper und in die oberen Muskelschichten eindringen kann. In Wechselwirkung mit der eigenen Körperwärme entsteht so eine tiefe und langanhaltende Wärme. Der sanfte Reiz wirkt durchblutungsfördernd, schleimlösend, reizlindernd und entspannend zugleich. Bedecke die Platte für eine noch längere Wirkung mit Heilwolle und ziehe dann z.B. einen Body drüber, damit alles an Ort und Stelle bleibt.

 

❣️Herz an Herz Tipp: Die Ecken der Bienenwachsplatten für Babys und Kinder abrunden, damit es sich noch angenehmer auf der Haut anfühlt.

Thymian-Myrthe Balsam

Wärmend - Bewährt - Vielseitig

Der bekannte Tyhiman-Myrte Balsam besteht aus einer milden Aromamischung, die gut tut bei Husten. Reibe 1 bis 2x täglich ganz dünn den Rücken damit ein oder verwende ihn auf der Brust, bevor du einen Bienenwachswickel oder reine Heilwolle auflegst.

 

Bei Erkältungen ist der Thymian Balsam das erste was bei uns zuhause in Aktion tritt. Der feine Duft wirkt sofort beruhigend und verbunden mit einer schönen Rücken- und Fussmassage ist er eine absolute Wohltat. Unsere Kinder lieben es damit eingerieben zu werden!

 

1 EL Balsam gemischt mit 1 EL Bio-Honig ergibt ein wohltuendes Baby-Erkältungsbad. Danach sollte dein Kind eine Schlafpause einlegen.

 

❣️ Herz an Herz Tipp: Der Effekt wird in Kombination mit einem Bienenwachswickel noch erhöht. Zuerst das Kind mit dem Balsam einreiben und nach ein paar Minuten den erwärmten Wickel auflegen.

 


Schnupfen

Engelwurz-Balsam

Schon im Mittelalter galt Engelwurz als Allheilmittel. Die Heilkraft steckt vor allem in den Wurzeln, aus denen das wohltuende Öl gewonnen wird. Der beliebt Engelwurzbalsam hilft grossen und kleinen Schnupfnasen. Er löst Schleim und bringt die Nase zum Fliessen.

 

Die Nasengänge von Babys sind noch sehr eng. Daher staut sich bei ihnen das Sekret besonders schnell in der kleinen Nase, das Atmen und vor allem das Trinken fällt schwer. Engelwurzbalsam ist dann genau das Richtige. Für Neugeborene einfach ein Nuschi oder Tüchlein mit dem Balsam bestreichen und neben Babys Schlafplatz hängen. Bei Säuglingen kannst du den Balsam auf die Fuss-Sohlen oder an die Nasenflügel streichen. Bei älteren Kindern darf der Balsam auch auf die Oberlippe und die Naseneingänge, damit er zusätzlich inhaliert wird.

 

❣️Herz an Herz Tipp: Für die Nacht kannst du die Matratze des Babybetts etwas hochlagern, indem Du zum Beispiel ein zusammengerolltes Handtuch unter das Kopfende der Matratze legst. Dadurch liegt der Oberkörper deines Babys etwas höher und der Schleim kann besser abfliessen. Feuchte Tücher auf der Heizung sorgen zudem für ausreichend Luftfeuchtigkeit.

 

Happy Nase & Bärenstark Dufties

Happy Nase: Ein Nasenpflegebalsam für wunde Nasen und für sanfte Unterstützung bei Schnupfen. Streiche den Balsam direkt unter die Nase, an die äusseren Nasenflügel und auch an die Stirnpartie. Ab 2 Jahren.

 

Bärenstark: Dieser Duftie pflegt, stärkt und schafft eine Fettschicht-Barriere, so dass gewisse "Sachen", die herumschwirren, sich nicht so gut an der Schleimhaut andocken können. Ab 3 Jahren.

Kinderduft Zwerg Hatschipuh

 

Der Kinder-Duftspray Zwerg Hatschipuh ist ein wirksamer Helfer und unterstützt bei Erkältungen. Er befreit die Atemwege und sorgt für wohlige Stimmung. Sprühe den Raumspray einfach in die Luft oder aufs Kopfkissen und geniesse die sanfte Wirkung und den angenehmen Duft. Alle Kinderdüfte sind ohne Alkohol hergestellt.

 

❣️ Herz an Herz Tipp: Du findest noch zwei weitere wohltuende Kinder-Duftsprays bei uns: die Traumfee und Waldkinder. Beides hilft nicht nur den Kindern sondern tun auch uns Erwachsenen gut.


Ohrenweh & Halsweh

Ohrkompresse & Ohrwickel

 

Aua! Wer schon mal Ohrenweh hatte, weiss: Das ist kein Spass. Zum Glück gibt es auch hier sanfte und wohltuende Unterstützung. Die liebevoll gefertigte Ohrkompresse für Kinder und Erwachsene ist kinderleicht anzuwenden. Fülle sie mit Zwiebel, Heilwolle, Heilkräutern wie Kamille- oder Lavendelblüten oder 1 Tropfen ätherisches Lavendelöl und befestige sie am Ohr. So können Ohrenbeschwerden schonend gelindert werden.

 

❣️ Herz an Herz Tipp: Ingwer und Knoblauch gelten ebenfalls als magische Waffen für die Gesundheit. Aus beiden Knollen kann man zu Hause sehr leicht Ohrentropfen gegen Ohrenschmerzen herstellen.

Heilwolle

 

Heilwolle ist reine, schonend gewaschene Schafwolle. Sie ist einfach in der Handhabung, vielseitig einsetzbar und zu 100% Natur. Das in der Heilwolle enthaltene Wollfett wirkt entzündungshemmend, pflegend und fördert die Durchblutung. Das perfekte Hausmittel!

 

Ganz ohne Zusatzstoffe bewirkt sie wahre Wunder zum Beispiel bei wunden Brustwarzen, Babypopos, Ohrenschmerzen bei der Nabelpflege oder beim der Anfertigen von Heilumschlägen. Bei Ohrenweh kannst du die Heilwolle wie einen Stöpsel ins Ohr schieben oder aussen aufs Ohr legen und mit einem Stirnband fixieren. Bei Halsschmerzen fixierst du sie mit einem Schal am Hals. Sie bewirkt auch wahre Wunder zum Beispiel bei wunden Brustwarzen, Babypopos, bei der Nabelpflege oder beim der Anfertigen von Heilumschlägen.

 

❣️ Herz an Herz Tipp: Falls die Heilwolle als kratzend empfunden wird, kannst du sie in ein dünnes Baumwolltuch oder Seidentuch legen.


Fieber

Trick 77 bei Fieber

Als Trageberaterinnen wissen wir, wie wichtig Körperkontakt für eine gesunde Entwicklung ist. Allen Mamas hat die Natur sogar eine ziemlich tolle Superkraft mitgegeben: Du kannst die Temperatur deines eigenen Babys oder Kleinkindes um bis zu 2 Grad regulieren. Mach dir das zunutze wenn dein Kind fiebert: Lege es dir nackt auf die Haut, damit die Temperatur sanft und auf natürliche Weise sinkt. Sonst braucht es nicht viel bei Fieber: Nähe, Körperkontakt, Schlaf & viel Trinken!

Pulswickel

Pulswickel helfen sanft und natürlich und gehören in jede Hausapotheke. Sie können vielseitig eingesetzt werden; ob zur sanften Fiebersenkung, zur Kreislaufstärkung oder aber bei Schmerzen am Bewegungsapparat.

 

Fieber ist ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr des Körpers und somit eine nützliche Reaktion, die Krankheit zu bekämpfen. Fieber zu senken ist nur dann sinnvoll, wenn der Allgemeinzustand sehr schlecht ist und die Kleinen vom Fieber so erschöpft sind, dass sie nicht mehr trinken. Viele Kinder mögen keine Wadenwickel und eine sanfte, angenehme Alternative sind Pulswickel. Sie sind besonders wirkungsvoll bei kleinen Babys, da sie dem Körper schonend Wärme entziehen und der Kreislauf nicht belastet wird. Wichtig ist allerdings, dass du für die Wickel immer körperwarmes Wasser verwendest.

 

❣️Herz an Herz Tipp: Ohne feuchtes Innentuch ist der Pulswickel angenehm wärmend bei kalten Händchen und dient sozusagen als Pulswärmer.