workshop mit lesung von julia dibbern


Zielgruppe

Für alle, die mit grossen und kleinen Menschen zu tun haben.

 

Daten 

Sa, 04. Mai 2019

16.00 Uhr -

**AUSGEBUCHT**

 

Kosten

CHF 50.- Einzelperson

CHF 75.- Paar

Grenzen! - Grenzen liebevoll und authentisch setzen

Was sind Grenzen überhaupt, und wie kann man sie so setzen, dass die Würde aller Beteiligten gewahrt bleibt? Klar kommunizierte Grenzen verletzen nicht, sondern stärken und geben wertvolle Orientierung.

  • Grenzen verstehen
  • Grenzen spüren
  • Grenzen effektiv und authentisch setzen

Basierend auf den Büchern DIE TYRANNENLÜGE und WILD WORLD (mit Nicola Schmidt).


Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich so mache, sage ich: "Ich schreibe."

Das tue ich, seit ich einen Stift halten kann. Heute bin ich Autorin, ausgebildete Fachjournalistin und Nachhaltigkeitsjournalistin. Ab und zu übersetze ich auch Artikel oder Bücher.

 

Meine Interessen sind - mit wechselndem Schwerpunkt:

- Nachhaltigkeit

- Familie & Bildung



Warteliste

Dieser Event ist bereits ausgebucht. Lass dich auf die Warteliste setzen, dann geben wir dir Bescheid, falls kurzfristig noch ein Platz frei wird.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


AGB (Allgemeine GEschäftsbestimmungen)

Die Anmeldung ist verbindlich. Da wir Minimalteilnehmerzahlen haben, ist eine Abmeldung nur bis 4 Tage vor Beginn kostenlos möglich. Danach wird die Gebühr fällig, auch wenn der Event nicht besucht wurde.