Kurs für werdende Geschwister


Anbieter:

Karin Handschin

www.getragensein.ch


Kursdaten

 

Kurs

Workshop für Kinder ab 2 Jahren, begleitet von Mama mit Babybauch (ab ca. 30. Woche)

 

Kosten

CHF 50.- (bei zwei Kindern der gleichen Familie sind es 40.- pro Kind.)

 

Kursdaten


Fr. 16. November 2018, 9.30 - 11.00 Uhr 

Besonderes

Ein kleiner Snack ist inbegriffen

Kursbeschreibung

 

Wie kommt das Baby aus dem Bauch heraus?

Was isst das Baby im Bauch?

Wie kann ich Mama helfen, das Baby zu pflegen?

Was macht ein Baby den ganzen Tag?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir im Geschwisterkurs auf den Grund. Die Kinder werden altersgerecht auf die Ankunft des neuen Geschwisterchens vorbereitet und lernen dabei andere in der gleichen Situation kennen. Vielleicht entsteht daraus sogar die eine oder andere Bekanntschaft, sei es zwischen den Kindern oder den Müttern.

 

Anhand von spannendem Anschauungsmaterial werden kindgerechte Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und anschliessende Zeit mit dem Baby zuhause vermittelt. Dabei dürfen die Kinder auch selber aktiv werden und üben. Zeit für Muse und eine kleine Zwischenverpflegung dürfen ebenfalls nicht fehlen.

 

Während die Kinder sich zum Schluss selbständig einer kleinen Aufgabe widmen oder auf Mama's  Schoss sitzen bleiben, werde ich in einer kurzer Gesprächsrunde auch den Müttern etwas auf den Weg mitgeben. Wir besprechen, wie die Ankunft des neuen Familienmitgliedes im Bezug auf die älteren Geschwister gestaltet werden könnte. 

Kursleiterin - Karin Handschin


- Geburtsvorbereiterin und Trageberaterin

- Kursleiterin für Geschwisterkurse

- Erwachsenbildnerin SVEB1

- 4-fache Mama

 

Das Aufziehen meiner vier Söhne prägt mich, inspiriert mich, fordert mich heraus und hat mich motiviert, diverse Ansichten unserer Gesellschaft zu überdenken, einiges über Bord zu werfen und neue Wege zu suchen. Meine Kinder sind auf dieser Reise meine grössten Lehrmeister. Diese Reise war ausschlaggebend, meinen ursprünglichen Beruf als Primarlehrerin an den Nagel zu hängen und mich so weiterzubilden, dass ich werdende und frischgebackene Eltern begleiten kann. 

 

Zwei meiner Kinder wurden im Spital geboren. Die andern zwei zuhause in unserem Wohnzimmer. Es ist mir ein grosses Anliegen, werdenden Eltern aufzuzeigen, welche Möglichkeiten an Geburtsorten es gibt, damit sie eine selbstbestimmte, für ihre Situation stimmige Entscheidung treffen können. Ebenso zentral wie die Wahl des Geburtsortes ist die Vorbereitung auf die Geburt und das Wochenbett. Ich möchte das Vertrauen der Frauen in ihren eigenen Körper stärken und sie darauf vorbereiten, sich aktiv auf ihre Geburtsgeschichte einlassen zu können. Ich wünsche mir, dass Frauen selbstbestimmt gebären können, anstatt entbunden zu werden. 




Kursanmeldung

Melde dich direkt über die Website der Kursleiterin an: