Artgerecht Babyschlaf Coach Ausbildung


Anbieterin:

Nicola Schmidt

www.artgerecht-projekt.de


2-tägige Ausbildung

 

Zielgruppe

alle, die Eltern beraten möchten

 

Durchführung

 

** AUSGEBUCHT **

Sa 7. März 2020 von 09:00 bis ca. 17:00 und So 8. März 202 von 09:00 bis ca. 16.30 Uhr

 

Durchführung

ab 15 Teilnehmern

 

Kosten

CHF 630.00 pro Person

 

Schlafen statt Schreien. Für alle, die Eltern professionell dabei begleiten wollen, mit ihren Babys sanft zu guten Nächten zu finden.


BabySchlaf Coaches - Hilfe für Eltern

Babyschlaf ist das Thema, das junge Eltern beschäftigt. Dabei lassen sich die meisten Probleme gut lösen, wenn wir verstehen, wie Babys schlafen, was Babys brauchen und welche Wege zum Ziel führen. Dieser Kurs ist für alle, die Eltern kindorientiert, artgerecht professionell begleiten und unterstützen wollen.

 

In diesem Kurs gehen wir das Thema Babyschlaf vor allem aus einer evolutionären Perspektive an: Wie schläft ein Homo sapiens? Welche Stadien der Gehirnentwicklung sind zu beachten? Ab wann kann man physiologisch sinnvoll bestimmtes Schlafverhalten erwarten? Wie reift der Vagus Nerv optimal? Wir beschäftigen uns an den Ressourcen orientiert mit den Eltern: Welche Lösungen können wir erarbeiten? Was kann diese Familie leisten, was nicht? Für die Lösung individueller Themen beziehen wir uns auf Übungen aus der Emotionellen Ersten Hilfe, die uns helfen, die Ko-Regulationsmechanismen zwischen Eltern und Kindern zu verstehen und ihnen zu helfen.

Was wir tun

Babyschlaf- Coaches lassen ihr Wissen in ihre Arbeit einfließen. Sie bieten Einzelberatungen, Vorträge und Workshops zum Thema an. Sie helfen Eltern, die für sie optimale individuelle Lösung zu finden.

INhalte

  • Schlafmythen und Schlafen in der Geschichte
  • Effekte von Schlafmangel – Hilfe für erschöpfte Eltern
  • Schritte in den Schlaf – aus der Sicht der Biologie
  • Wie Babys in den Schlaf finden – und wie nicht
  • Sanfte Hilfen in den Schlaf
  • Ko-Regulation und Emotionelle Erste Hilfe
  • Durchschlafen – ab wann und wie
  • Stillen und Schlafen
  • Windelfrei und Schlafen
  • Tragen und Schlafen
  • Schlafen und Psyche
  • Schlaf-Begleiter – was und wann?
  • Sicheres Familienschlafzimmer oder Familienbett – so geht’s
  • SIDS – Stand der Forschung und offizielle Empfehlungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Lesen der Schlaf-Kapitel aus dem "artgerecht- das andere Babybuch" sowie dem "artgerecht - das andere Kleinkinderbuch".

 

Nach abgeschlossener Prüfung, die zu Hause, nach Ende des Kurses abgelegt wird, stellen wir den Teilnehmern ein Fachmodul-Zertfikat "Babyschlaf Coach" aus, das zwei Jahre Gültigkeit hat.


Kursleiterin- Nicola Schmidt

Nicola Schmidt ist zweifache Mutter, Bestseller-Autorin, Diplom-Politologin, Wissenschaftsjournalistin, ausgebildeter Coach sowie Gründerin und Geschäftsführerin des artgerecht-Projektes.

 

Sie ist Mitglied der World Association for Infant Mental Health (WAIMH) sowie der Initative Babyfreundlich.org und arbeitet als Referentin für große Firmen sowie für den Kinderschutzbund und die Frühen Hilfen. Sie recherchiert, schreibt und lehrt seit 2008, was „artgerecht“ für menschliche Babys und Kleinkinder ist. Sie konzipiert und leitet Camps sowie Aus- und Fortbildung des Artgerecht Projektes. Sie kümmert sich um die Social Media-Kanäle und ist auf Facebook, Instagram und Twitter.

 

Mit ihren Bestsellern "artgerecht, das andere Babybuch", "Geschwister als Team" und "Erziehen ohne Schimpfen", positionierte sie sich als Expertin für Erziehung und Mentale Gesundheit in der frühen Kindheit.




Anmeldung zur 2-tägigen Ausbildung

Der Kurs ist ausgebucht. Wir setzen dich aber gern auf die Warte-/Interessentenliste und melden uns, falls ein Platz frei wird.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


AGB (Allgemeine GEschäftsbestimmungen)

Die Kurs-Anmeldung ist verbindlich. Da wir Minimalteilnehmerzahlen haben, ist eine Abmeldung nur bis 4 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich. Danach wird die Kursgebühr fällig, auch wenn der Kurs nicht besucht wird. Wir behalten uns vor, den Kurs bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen.