Selbstbestimmt Gebären

Dein Körper ist zum Gebären gemacht. Du brauchst nur dafür zu sorgen, dass er seine Arbeit ungestört machen kann. Dann kann die Geburt zu einem wunderschönen, kraftvollen Erlebnis werden.

 

Unsere Tipps:

  • Wähle einen Geburtsort, an dem du dich zu 100% wohlfühlst. Vielleicht ist es das Geburtshaus oder dein Zuhause? Viele Frauen fühlen sich in der ruhigen Atmosphäre der eigenen vier Wände oder des Geburtshauses wohler als im Spital. Wusstest du, dass eine Hausgeburt für gesunde Schwangere zudem genauso sicher ist wie eine Geburt im Spital?
  • Entspannung ist einer der wichtigsten Voraussetzungen für eine natürliche, komplikationslose und interventionsarme Geburt. Lerne Techniken, um dich zu entspannen und vermeide Störungen, Unterbrüche oder unnötige Untersuchungen bei der Geburt. Stress, Hektik, Unsicherheiten, Ablenkungen wirken sich negativ auf die Wehentätigkeit aus.
  • Setze dich früh mit Unsicherheiten oder Ängsten auseinander und stehe für deine Wünsche und Bedürfnisse ein. Es ist DEINE Geburt!

Buchtipps rund um die Selbstbestimmte Geburt

Für eine selbstbestimmte Geburt aus eigener Kraft: Mit HypnoBirthing können sich Schwangere auf eine entspannte Geburt voller Vertrauen in ihren Körper vorbereiten. Mithilfe von Entspannungs-, Atem- und Achtsamkeitsübungen, Visualisierungen und Selbsthypnose bekommen sie Zugang zu dem in ihnen liegenden Geburtswissen. Die Autorinnen geben vielfältige Impulse und Anregungen für eine natürliche und sichere Geburt, ob zu Hause oder im Krankenhaus.

 

Buch im Shop ansehen

 


Mit Selbstbewusstsein natürlich gebären: Das umfassende Handbuch zur Vorbereitung auf die selbstbestimmte Geburt, mit dem kompakten Wissen und der Erfahrung einer Pionierin bestärkt es Frauen darin, der faszinierenden Kraft ihres Körpers zu vertrauen, mit der sie ihr Kind (möglichst ohne technische Eingriffe) auf die Welt bringen können. Das Buch enthält ausserdem sehr berührende Erzählungen von Frauen, die eine selbstbestimmte Geburt erlebten und damit andere ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. 

 

Buch im Shop ansehen

 


Ein Kind bekommen, einfach so? Ohne Krankenhaus, Hebamme und Anleitung zum Pressen? Gelegentlich passiert es, dass das Baby schneller war als die Hebamme. Dann sind die Beteiligten zumeist erleichtert, dass trotzdem alles gut ausgegangen ist. In "Alleingeburt" vermittelt Sarah Schmid medizinisches Basiswissen und räumt gleichzeitig mit beängstigenden Geburtsmythen auf. Ihr Buch ist daher auch für all jene eine wertvolle Lektüre, die Schwangerschaft und Geburt im klassisch betreuten Umfeld planen.

 

Buch im Shop ansehen